Angezeigt: 21 - 30 von 191 ERGEBNISSEN

Ehemaliger kanadischer Premierminister und hochrangige Juristen fordern Irans Obersten Richter Ebrahim Raisi auf, die Bahá'í-Verfolgung zu beenden

Berlin, 11. Februar 2021 – Der ehemalige kanadische Premierminister Brian Mulroney und 50 weitere hochrangige Juristen, darunter ehemalige Richter des Obersten Gerichtshofs von Kanada, kanadische Justizminister, prominente Rechtswissenschaftler und praktizierende Anwälte, richteten jüngst einen offenen Brief an den Obersten Richter der …

Zweiter Bericht der Bundesregierung zur weltweiten Lage der Religionsfreiheit betont auch Verfolgung der Bahá'í im Iran

Berlin, 30. Oktober 2020 – Am Mittwoch, den 28. Oktober 2020 veröffentlichte die Bundesregierung ihren Zweiten Bericht zur weltweiten Lage der Religionsfreiheit. MdB Markus Grübel, Beauftragter des Bundesregierung für weltweite Religionsfreiheit im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie MdB …

Bundestagsdebatte zur Lage der Menschenrechte im Iran benennt Bahá'í-Verfolgung mehrfach

Berlin, 22. Oktober 2020 – Der Bundestag hat am 8. Oktober 2020 über Anträge der Grünen mit dem Titel „Iran – Menschenrechtsverletzungen verurteilen und völkerrechtliche Verpflichtungen konsequent einfordern“ (19/22561) und der FDP-Fraktion mit dem Titel „Deutschlands Einsatz für Menschenrechte im Iran erhöhen – Menschenrechtsverletzungen durch das iranische Regime entschieden …

Antrag der Grünen im Bundestag stellt verschärfte Verfolgung der Bahá'í neben weiteren Menschenrechtsverletzungen fest

Berlin, 22. September 2020 – In einem aktuellen Antrag stellt die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag die zunehmenden Menschenrechtsverletzungen durch die iranische Regierung dar und fordert die Bundesregierung auf, sich noch deutlicher für die Rechte der Betroffenen einzusetzen. Dazu schließt der …